Dating bochum

Rated 3.94/5 based on 634 customer reviews

1868 eröffnete Idestam ein Zweitwerk im unweit westlich gelegenen Nokia (Stadt).

Die Nokia Aktiebolag wurde 1871 zusammen mit Idestams Studienfreund Leo Mechelin (1839–1914) gegründet.

Bis Mitte der 2000er Jahre stieß das Unternehmen nahezu alle anderen Geschäftsbereiche ab und konzentrierte sich auf das Handy-Geschäft.

1998 wurden 41 Millionen Nokia-Mobiltelefone weltweit verkauft und damit der Konkurrent Motorola überholt.

1988 kaufte Nokia das PC-Geschäft von Ericsson Information Systems hinzu ICL war 1990 wiederum von Fujitsu aufgekauft worden, woraus 1999 zusammen mit Siemens Fujitsu Siemens Computers entstand.

Die Übernahme markiert eine deutliche Korrektur in der Unternehmensstrategie, da sich der Konzern nun auch als Softwareproduzent im Bereich von Navigationslösungen und anderen Geodiensten positionierte.

Noch heute prangt der Name Nokia auf vielen Fahrradreifen, sie werden allerdings nicht mehr vom Unternehmen produziert, sondern von Nokian Tyres, einem – ebenfalls am Ort ansässigen – einstigen Tochterunternehmen von Nokia.

Die Nokia Corporation (Nokia Oyj) entstand 1967 durch den Zusammenschluss der Nokia Aktiebolag – der ursprünglichen Papierfabrik – mit den Suomen Gummitehdas (Finnische Gummi-Werke) und den Suomen Kaapelitehdas (Finnische Kabelwerke).

Nokia stellte ab 1982 mit dem Mobira Senator, das fast 10 Kilogramm wog, die ersten tragbaren Autotelefone für dieses Netz her.

Die Nokia-Geschäftsführung hatte die Mobiltelefonsparte anfangs noch als Spielerei angesehen.

Leave a Reply